POL-MFR: (139) Verdacht Tötungsdelikt Schnaittach – Einladung zur gemeinsamen Pressekonferenz der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth und des Polizeipräsidiums Mittelfranken

Lauf/Mittelfranken (ots) – Wie mit Meldung 87 vom 11.01.2018
berichtet, wird seit dem 13.12.2017 ein Ehepaar aus Schnaittach
vermisst. Heute wurden zwei Tatverdächtige festgenommen.

Aufgrund erheblicher Widersprüche im Zusammenhang mit dem
Verschwinden der beiden Vermissten ging die Kripo Schwabach von einem
Tötungsdelikt aus. Der Tatverdacht richtet sich gegen den 25-jährigen
Sohn der vermissten Eheleute sowie dessen 22-jährige Ehefrau. Beide
wurden heute Morgen gegen 08:00 Uhr von Spezialeinsatzkräften
festgenommen.

Im Laufe des Nachmittags wurden bei Suchmaßnahmen nach den
mutmaßlichen Opfern in einem Anbau des Anwesens der Vermissten zwei
Leichen aufgefunden.

Frau Oberstaatsanwältin Anita Traud, Herr Polizeipräsident Johann
Rast und Kriminaloberrätin Cora Miguletz erläutern im Rahmen einer
Pressekonferenz

am 22.01.2018 um 17:00 Uhr im PP Mittelfanken, Medienraum 0.36,
Jakobsplatz 5, 90402 Nürnberg,

den aktuellen Stand der Ermittlungen.

Medienvertreter sind zu diesem Termin herzlich eingeladen.

/ Elke Schönwald

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Mittelfranken | Publiziert durch presseportal.de.