POL-BS: Unfall am Mittag – Zeugen gesucht

Braunschweig (ots) –

16.01.2018, 13.05 Uhr Braunschweig, Gifhorner Straße

Um den Hergang eines Verkehrsunfalles am Dienstag Mittag aufklären
zu können, benötigt der Verkehrsunfalldienst Hinweise von Zeugen.

Ein 56-jähriger Mann fuhr mit seinem Roller auf der Gifhorner
Straße stadteinwärts und wollte in Höhe am Schwarzen Berg Richtung
VW-Werk nach links abbiegen. Da er sonst nicht hätte gefahrlos
bremsen können, war er seinen Angaben zufolge bei „Gelb“ in die
Kreuzung gefahren. Ein 55-jähriger, der mit seinem Fahrzeug aus dem
Schwarzen Berge kam und nach links auf die Gifhorner Straße biegen
wollte, fuhr nach seinen Angaben bei „grün“ in die Kreuzung und wurde
dann von dem Motorradfahrer gerammt.

Der Rollerfahrer stürzte aufgrund des Zusammenpralls, blieb aber
glücklicherweise unverletzt.

Wer Hinweise zu dem Unfallhergang und insbesondere zu der
Schaltung der Ampeln machen kann wird gebeten, sich mit dem
Verkehrsunfalldienst unter der Rufnummer 0531/476-3935 telefonisch in
Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3032
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Braunschweig | Publiziert durch presseportal.de.