FW-LK Leer: Schuppen in Heinitzpolder ausgebrannt




Ditzum (ots) – Am Freitagvormittag ist es in der Straße
„Aaltukerei“ in Heinitzpolder (Ditzum) zu einem Brand in einem
Gartenschuppen gekommen. Anwohner hatten den Brand um 11:14 Uhr
bemerkt und daraufhin die Feuerwehr gerufen.

Zunächst wurden Einsatzkräfte der Wehren Dollart und Bunde, sowie
kurze Zeit später die für den Bereich zuständige Feuerwehr Ditzum
alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand der
Geräteunterstand bereits in Vollbrand. Aufgrund günstiger
Windverhältnisse war die Gefahr einer Brandausbreitung nicht akut
gegeben.

Die sofort eingeleiteten Löschmaßnahmen zeigten aber schnell
Wirkung, sodass der Brand nach wenigen Minuten unter Kontrolle
gebracht war. An einem zweiten Holzschuppen war es durch die
Wärmestrahlung ebenfalls zu Schäden gekommen. Der betroffene Schuppen
wurde vollständig zerstört. Die Feuerwehren waren mit insgesamt 25
Kräften rund eine Stunde im Einsatz.

++ 12.01.2018 – 11:14 ++ ++ Heinitzpolder/Ditzum – Aaltukerei ++

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Landkreis Leer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dominik Janßen
Telefon: 0491/21371-11
Mobil: 0174/1777010
E-Mail: dominik.janssen@kreisfeuerwehr-leer.de
http://kreisfeuerwehr-leer.de

Original-Content von: Feuerwehr Landkreis Leer, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Feuerwehr Landkreis Leer | Publiziert durch presseportal.de.




Hinterlassen Sie eine Antwort.