FW-GE: Weihnachtliche Zwischenbilanz der Gelsenkirchener Feuerwehr

Gelsenkirchen (ots) – 236 Einsätze – so lautet die vorläufige
Bilanz der Gelsenkirchener Feuerwehr zu den diesjährigen
Weihnachtstagen. Dabei machte der Rettungsdienst -wie immer- den
größten Teil der Einsätze aus. Insgesamt fünf mal mussten dabei
Wohnungstüren geöffnet werden, weil sich die Bewohner nicht mehr
eigenständig helfen konnten. Im Bereich des Brandschutzes gab es
abgesehen von einem Küchenbrand in der Bochumer Straße keine
nennenswerten Einsätze; auch das obligatorische brennende
Adventsgesteck war in diesem Jahr glücklicherweise nicht dabei.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Gelsenkirchen
Daniel Huewe
Telefon: 0209 / 1704 905
E-Mail: daniel.huewe@gelsenkirchen.de
http://www.feuerwehr-gelsenkirchen.de

Original-Content von: Feuerwehr Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Feuerwehr Gelsenkirchen | Publiziert durch presseportal.de.