POL-BN: Wachtberg-Villip: Wohnungseinbrecher unterwegs / Polizei ermittelt

Die Bonner Polizei appelliert zum Schutz vor Einbruch: Wohnung sichern

Bonn (ots) –

Am Montag, 25.12.2017, wurden der Polizei ein versuchter und ein
vollendeter Wohnungseinbruch in Wachtberg-Villip gemeldet. An der
Straße Auf dem Äckerchen hatten Unbekannte in der Zeit vom
24.12.2017, 17 Uhr bis zum 25.12.2017, 09.00 Uhr, ein Fenster eines
Einfamilienhauses aufgebrochen. Anschließend durchsuchten die
Einbrecher das Haus nach Bargeld und Wertgegenständen. Zum Diebesgut
können noch keine Angaben gemacht werden. An der Straße „Alter
Schützenstand“ stellte ein Hausbesitzer am 25.12.2017, gegen 15.10
Uhr, Hebelspuren an einem Fenster fest. In diesem Fall waren die
Täter nicht in das Gebäude gelangt. In beiden Fällen hat die Bonner
Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Wer am 24. oder 25.12.2017
verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Wachtberg-Villip gesehen hat,
wird gebeten, dies unter der Rufnummer 0228/ 150 den Ermittlern des
Kriminalkommissariats 34 mitzuteilen. Die Bonner Polizei appelliert
zum Schutz vor Einbruch: Wohnung sichern, aufmerksam sein und bei
verdächtigen Wahrnehmungen umgehend die Polizei über Notruf 110
alarmieren! Informationen hierzu und eine kompetente Beratung
erhalten Interessierte kostenlos vom Kommissariat
Kriminalprävention/Opferschutz der Bonner Polizei. Die nächste
Gruppenveranstaltung zum Einbruchschutz findet am 08.01.2018 um 18:30
Uhr im Polizeipräsidium Bonn, Königswinterer Straße 500, 53227 Bonn
statt. Interessierte werden um Anmeldung unter 0228/15-7676 gebeten.
Informationen auch auf: https://bonn.polizei.nrw/artikel/einbruchschu
tz-wie-schuetze-ich-haus-und-wohnung

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 – 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell
Homepage: Polizei Bonn | Publiziert durch presseportal.de.