POL-HL: OD-Bad Oldesloe / Fund eines Schweineschädels auf der Terrasse – Polizei sucht Zeugen

Lübeck (ots) – Am vergangenen Mittwoch (13. Dezember 2017) haben
Unbekannte vor einem Wohnhaus in Bad Oldesloe einen Schweinekopf
abgelegt. Die Hintergründe des Geschehens sind noch unklar.
Staatsanwaltschaft und Polizei haben die Ermittlungen aufgenommen.

Am Mittwochvormittag (13. Dezember 2017) fand ein 42-jähriger Mann
aus Bad Oldesloe im Garten seines Hauses einen Schweinekopf.
Unbekannte hatten den abgetrennten Tierschädel auf der Terrasse in
der Sophie-Scholl-Straße abgelegt. Der Geschädigte gehört dem
muslimischen Glauben an. Nach dem Fund setzte er sich mit der Polizei
in Verbindung, um Anzeige zu erstatten.

Die Staatsanwaltschaft Lübeck und das Staatsschutzkommissariat der
Lübecker Kriminalpolizei haben die Ermittlungen aufgenommen. Das
Motiv und die Hintergründe des Geschehens sind noch unklar, die
Ermittlungen dauern an. Neben dem Verdacht der Beleidigung wird
insbesondere geprüft, ob die Handlung einen fremdenfeindlichen
Hintergrund hat. In dieser Sache werden Zeugen gesucht, die in der
Nacht zum 13. Dezember 2017 verdächtige Personen oder Fahrzeuge im
Bereich der Sophie-Scholl-Straße beobachtet haben. Hinweise nimmt die
Polizei unter der Telefonnummer 0451/ 1310 entgegen.

Nachfragen zu dieser Medieninformation beantwortet die Pressestelle
der Lübecker Staatsanwaltschaft unter der
Telefonnummer 0451/ 371- 1103.

Polizeidirektion Lübeck
Stabsstelle / Öffentlichkeitsarbeit
Ulli Fritz Gerlach – Pressesprecher –
Telefon: 0451 / 131-2006
Fax: 0451 / 131 – 2019
E-Mail: Pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeidirektion Lübeck | Publiziert durch presseportal.de.