POL-PDNW: PI Grünstadt – Raub auf Apotheke Hettenleidelheim

Hettenleidelheim, Hauptstraße – 19.12.2017, 15:45 Uhr (ots) –
Gegen 15:45 Uhr betrat ein schwarz bekleideter männlicher Täter eine
Apotheke in Hettenleidelheim und forderte unter Vorhalt eines Messers
die Herausgabe von Bargeld. Als ihm dies nicht genügte, griff er
selbst in die Kasse und bediente sich. Er flüchtete zu Fuß über den
Friedhof, durchs Feld und dann wieder zurück in den Ortsbereich von
Hettenleidelheim (Gartenstr./Bahnhofstr.). Hierbei wurde er von einem
Zeugen beobachtet. Offensichtlich hatte sich der Täter am unteren
Ausgang des Friedhofs einer schwarzen Jogginghose entledigt, denn
nunmehr trug er eine Jeans und eine schwarze oder blaue Winterjacke
mit Kapuze und einer Fellkrempe. Der Täter war ein europäischer Typ,
jung, ca. 180 cm groß und schlank. Fahndungsmaßnahmen verliefen bis
zum jetzigen Zeitpunkt erfolglos. Auf seinem Fluchtweg wurden eine
Jogginghose und eine Wollmütze gefunden. Wir erhoffen uns, über diese
Gegenstände weitere Fahndungsansätze zu bekommen. Die Polizei bittet
um Hinweise aus der Bevölkerung: Wer hat gegen 16:00 Uhr eine Person
mit der o.a. Beschreibung im Ortsbereich von Hettenleidelheim gesehen
und kann Hinweise zum Täter machen. Der Weg vom Friedhof durchs Feld
Richtung Gartenstraße wird insbesondere von Hundebesitzern stark
genutzt.

Rückfragen bitte an:
Sigfried Doll
Polizeiinspektion Grünstadt
Telefon 06359 93120
www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße | Publiziert durch presseportal.de.