POL-NB: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden, LK MSE

Neubrandenburg (ots) – Am 18.12.2017 ereignete sich auf der B198,
im Bereich der Einmündung Rehberg, ein Verkehrsunfall mit einem
Sachschaden von 20.000.-EUR. Ein PKW Ford beabsichtigte, im
Kreuzungsbereich, aus Rehberg kommend, nach rechts auf die B 198 zu
fahren. Hierbei erkennt er den auf der Hauptfahrbahn befindlichen LKW
der Post nicht. Es kommt zur Kollision beider Fahrzeuge, beidem zum
Glück kein Personenschaden zu beklagen ist. Beide Fahrzeuge waren
nicht mehr fahrbereit und mussten in Zuständigkeit der Fahrzeugführer
geborgen und abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme wurde
die B 198 halbseitig gesperrt und der Verkehr an der Unfallstelle
herumgeleitet werden.

Im Auftrag

Udo Koltermann PHK Polizeiführer vom Dienst Einsatzleitstelle,
Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / Katrin Kleedehn
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Neubrandenburg | Publiziert durch presseportal.de.