POL-UN: Kamen – Schlägerei an Bushaltestelle – Zwei Männer flüchtig

Kamen (ots) – Am Sonntagmorgen (03.12.2017), gegen 06.15 Uhr hat
es nach einer Schlägerei an einer Bushaltestelle am Markt mehrere
Verletzte gegeben. Ein zunächst verbaler Streit zwischen vier Männern
mündete in einer handfesten Auseinandersetzung. Dabei schlugen zwei
junge Männer auf einen 20-jährigen Bergkamener, und einen 21-jährigen
Kamener, beide syrischer Herkunft ein. Beide wurden dabei verletzt,
der Bergkamener wurde von einem eingesetzten Rettungswagen ins
Krankenhaus gebracht. Umstehende Zeugen gingen dazwischen, um die
sich schlagenden Personen zu trennen. Dabei wurde ein 18-jähriger
Kamener ebenfalls verletzt. Die beiden Männer entfernten sich
anschließend über die Bahnhofstraße. Sie wurden von Zeugen als etwa
20 Jahre und 1,70 m groß beschrieben. Sie hatten kurze Haare. Einer
der Männer trug eine weiß-blaue, der andere eine weiße Jacke. Bei
beiden soll es sich um Osteuropäer gehandelt haben. Wer kann noch
Angaben zu dem Vorfall machen? Hinweise bitte an die Polizei in Kamen
unter der Rufnummer 02307 921 3220 oder 921 0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Telefon: 02303-921 1150
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de
https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Leitstelle
Tel.: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Kreispolizeibehörde Unna | Publiziert durch presseportal.de.