POL-PDMT: Radarkontrolle

Alpenrod (ots) – Am Freitag, den 01.12.2017 zwischen 07:00 Uhr und
12:00 Uhr, erfolgte eine Geschwindigkeitsmessung der
Verkehrsdirektion Koblenz in Zusammenarbeit mit der PI Hachenburg auf
der L 281 in Höhe der Abfahrt Hirtscheid. In diesem Zeitraum fuhren
in dieser 70er Zone 31 Fahrzeugführer zu schnell. 29 Fahrzeugführer
erwartet ein Verwarnungsgeld, gegen 3 Fahrzeugführer wurde ein
Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Die gemessene
Höchstgeschwindigkeit lag bei 103 km/h.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeidirektion Montabaur | Publiziert durch presseportal.de.