POL-GF: Schwerer Verkehrsunfall zwischen Meine und Wedelheine – 2 Personen schwer verletzt in Krankenhäuser eingelifert

Unfall L321 - Foto: © Polizeiinspektion Gifhorn

Meine (ots) –

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstag kurz nach
13:00h auf der Landesstraße 321 von Meine in Richtung Wedelheine. Zur
Unfallzeit befuhr ein 36jähriger aus Braunschweig mit seinem Renault
die Landstraße und wollte nach links in Richtung Ohnhorst abbiegen.
Hierbei übersah er den Opel eines 39jährigen aus Calberlah, der in
Richtung Meine unterwegs war. Der Opel stieß frontal in die
Beifahrerseite des Renault; dadurch wurden beide Fahrzeuge in der
Seitenraum geschleudert. Die beiden verletzten wurden durch 2
Rettungswagen und der Besatzung eines Rettungshubschraubers betreut
und in umliegende Krankenhäuser verbracht. Beide Fahrzeugführer
wurden schwer- aber nicht lebensbedrohlich verletzt; an beiden
Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Landesstraße war während der
Unfallaufnahme bis ca. 14:40h gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell
Homepage: Polizeiinspektion Gifhorn | Publiziert durch presseportal.de.