POL-NMS: Neumünster – Ermitlungserfolg gegen überörtlich agierende Einbrecher – Staatsanwaltschaft Kiel und Polizeidirektion Neumunster laden ein zum Pressegespräch

Neumünster (ots) – 171129-1-pdnms Ermittlungserfolg gegen
überörtlich agierende Einbrecher – Staatsanwaltschaft Kiel und
Polizeidirektion Neumünster laden ein zum Pressegespräch

Neumünster. Mit großem Personal- und Organisationsaufwand gelang
es der Kriminalinspektion Neumünster in enger Zusammenarbeit mit der
Kieler Staatsanwaltschaft, eine vierköpfige Einbrechergruppe zu
überführen. Den Männern im Alter von 22 bis 35 Jahren werden nach
aktuellem Ermittlungsstand mindestens zehn Wohnungseinbrüche im Kreis
Rendsburg-Eckernförde, im Kreis Plön und in der Stadt Kiel zur Last
gelegt. Details zu dem Ermittlungserfolg möchten wir Ihnen in einem
Pressegespräch am kommenden Freitag (01.12.17, 11 Uhr) in den
Diensträumen der Polizeidirektion Neumünster, Alemannenstraße 14-18,
vorstellen. Ihre Teilnahme bitte ich mitzuteilen.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeidirektion Neumünster | Publiziert durch presseportal.de.