POL-DO: 71-Jährige von Lkw erfasst und schwer verletzt

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 1272

Auf der Kurt-Schumacher-Straße in Lünen ist am Mittwochnachmittag
(22. November) eine 71-jährige Frau von einem Lkw erfasst und schwer
verletzt worden.

Die Lünerin, die ein Fahrrad mit sich schob, wollte gegen 15.30
Uhr an einer Ampel die Kurt-Schumacher-Straße in Richtung Westen
überqueren. Zum selben Zeitpunkt bog ein 54-jähriger Lkw-Fahrer aus
Dortmund mit seinem Fahrzeug von der Münsterstraße aus kommend nach
rechts in die Kurt-Schumacher-Straße ab. Dabei übersah er die Frau
offenbar aus bislang ungeklärter Ursache. Sie wurde von dem Lkw
erfasst und bis kurz vor der Einmündung Cappenberger Straße
mitgeschliffen. Zeugen machten dort den Lkw-Fahrer auf den Unfall
aufmerksam, da dieser ihn ersten Erkenntnissen zufolge zunächst nicht
bemerkt hatte.

Die 71-Jährige war unter dem Lkw eingeklemmt und musste durch die
Feuerwehr befreit werden. Ein Rettungswagen brachte sie in ein
Krankenhaus. Auch der Lkw-Fahrer kam mit einem Schock ins
Krankenhaus.

Die Kurt-Schumacher-Straße musste in Fahrtrichtung Norden für die
Dauer der Unfallaufnahme gesperrt werden. Gegen 16.45 Uhr war die
Sperrung aufgehoben.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Dortmund | Publiziert durch presseportal.de.