POL-MA: Mannheim-Neckarstadt / Essen in den Ofen geschoben und eingeschlafen

Mannheim (ots) – Weil er sein Essen im Ofen vergessen hatte,
musste am Samstagnachmittag ein 43-jähriger von der Feuerwehr aus
seiner Wohnung gerettet werden. Der Mann schlief tief und fest, so
dass die Tür durch die Einsatzkräfte geöffnet und der 43-jährige aus
der Wohnung gebracht werden musste. Er kam mit einer
Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Ausser dem Essen wurde nichts
beschädigt. Während der Einsatzmaßnahemn war die Straße „Am
Messplatz“ für ca. 1 Stunde gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
PvD
Harald Fahldiek
Telefon: 0621 174-2333
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Mannheim | Publiziert durch presseportal.de.