POL-HAM: Fehler beim Einfahren – zwei Leichtverletzte




Hamm (ots) – Zwei Personen werden sich nach einem Verkehrsunfall
auf der Dortmunder Straße selbständig in ärztliche Behandlung
begeben. Am 14.11.2017, gegen 14:00 Uhr, wollte eine 19-jährige Frau
aus Ahlen mit ihrem VW Polo nach links auf die Fahrbahn einbiegen.
Die Grundstücksausfahrt befindet sich neben einem Einkaufsmarkt.
Dabei übersah die 19-Jährige einen Mercedes Vito, der in Richtung
Westen unterwegs war. Der 77-jährige Mercedes-Fahrer aus Hamm und die
Ahlenerin klagten nach dem Zusammenstoß über Schmerzen. Die beiden
Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt
werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme erfolgte die
Verkehrsregelung durch Polizeibeamte. Der Sachschaden beträgt etwa
8000 Euro. (hz)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Hamm | Publiziert durch presseportal.de.




Kommentar verfassen