POL-PDNW: Autobahnpolizei Ruchheim – Unfall an der Anschlussstelle Ludwigshafen Nord endet glimpflich

Frankenthal (ots) –

Glück im Unglück hatte ein 60-jähriger Autofahrer aus dem
Saarland, als er am heutigen Samstag gegen 15:45 Uhr in der
Überleitung der BAB 6 auf die B 9 in Richtung Ludwigshafen aufgrund
nasser Fahrbahn und nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle
über sein Fahrzeug verlor. Er geriet zunächst in den Grünstreifen und
schlitterte anschließend ca. 10 Meter über die Schutzplanken, wo er
nach dem Aufprall gegen ein Schild zum Stehen kam. Am Fahrzeug, den
Schutzplanken und dem Verkehrsschild entstand ein Gesamtschaden in
Höhe von ca. 2000 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt. Zur Bergung des
Fahrzeugs wurde ein Abschleppfahrzeug mit Kran benötigt, zudem musste
die Ausfahrt kurzzeitig voll gesperrt werden. Den Fahrer erwartet ein
Bußgeld in Höhe von 145 Euro, sowie einen Punkt in Flensburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Telefon: 06237/9330
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße | Publiziert durch presseportal.de.