POL-BI: Verkehrsunfall auf der Autobahn 2 mit einer schwerverletzten Person

Bielefeld (ots) – In Höhe der Gemarkung Rinteln ereignete sich gg.
15:00 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein Pkw Fahrer schwer
verletzt wurde. Ein 41-jähriger Fiat-Fahrer aus Münster befuhr die A
2 in Richtung Dortmund. Aus bisher ungeklärter Ursache verlor er die
Kontrolle über sein Fahrzeug und kam ins Schleudern. Er rutschte
zunächst gegen die Mittelschutzplanke und dann nach rechts in den
Graben, wo sein Fahrzeug sich überschlug und auf dem Dach liegen
blieb. Er konnte aus eigener Kraft das Fahrzeug verlassen und wurde
durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht, wo er stationär
verblieb.

Es entstand ein Sachschaden von ca. 15.000,- Euro.

Zu Verkehrsbehinderungen kam es nicht.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Bielefeld | Publiziert durch presseportal.de.