POL-PDMT: Randalierer belästigt Schulkinder in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen (ots) – Am Freitag, 03.11.2017, gegen 13.46 Uhr,
gingen mehrere Anrufe bei der Polizeiwache Höhr-Grenzhausen ein. Ein
erwachsener Mann würde in der Rathausstraße eine Gruppe von 5
Schulkinder belästigen und auch schlagen. Die sofort entsandte
Streife konnte den Verdächtigen, einen 37-jährigen aus
Höhr-Grenzhausen antreffen. Er versucht zu Fuß zu flüchten, konnte
aber eingeholt werden. Er griff die Beamten sofort mit Faustschlägen
und Tritten an. Dabei bespuckte und beleidigte er die Beamten. Nur
mit Hilfe von zwei beherzten Passanten konnte der 37-jährige
überwältigt und gefesselt werden. Bei der anschließenden Überprüfung
wurde festgestellt, dass er unter Alkoholeinwirkung stand. Nach
erfolgter Blutentnahme auf der Polizeiwache Höhr-Grenzhausen wurde er
zur Verhinderung weiterer Gewalttaten in eine Fachklinik
eingeliefert. Insgesamt waren 6 Beamte im Einsatz, zwei wurden beim
Einsatz leicht verletzt. 2 Kinder wurden von dem Täter geschlagen, 1
Kind wurde dabei mit dem Kopf gegen einen parkenden PKW gestoßen. Die
5 Schuldkinder waren zwischen 12 und 14 Jahre alt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeidirektion Montabaur | Publiziert durch presseportal.de.