PP-ELT: Maschinenausfall und Wassereinbruch auf Tankschiff

St. Goar/Mainz (ots) – Am 03.11.2017 wurde die Wasserschutzpolizei
St. Goar durch die Revierzentrale Oberwesel über ein havariertes
Tankmotorschiff unterhalb des Betteckes bei Rheinkilometer 553,500
informiert.

Demnach kam es bei dem zu Berg fahrenden 110 Meter langen Schiff,
welches mit 1350 t Ethanol (UN 1170)beladen war, zu einem
Maschinenausfall nachdem der Schiffsführer verkehrsbedingt warten
musste. Ein gerade zufällig vor Ort befindliches Vorspannboot eines
hiesigen Schleppunternehmers konnte das Tankmotorschiff jedoch auf
Seite nehmen und somit sichern.

Erste Ermittlungen vor Ort ergaben, dass das Schiff einen
talfahrenden Kuppelverband abwartete und bei Wiederaufnahme der Fahrt
feststellte, dass kein Vortrieb mehr vorhanden war. Nach dem
Wahrnehmen ungewöhnlicher Geräusche aus dem Maschinenraum stellte die
Besatzung bei Nachschau fest, dass die Antriebswelle des
Einschraubenschiffes verschoben war und somit nun Wasser in das
Schiff eindrang. Da der Wassereinbruch nicht mit bordeigenen Mitteln
gehalten werden kann, wird die örtliche Feuerwehr zwecks
Hilfeleistung informiert und kommt vor Ort.

Der Havarist konnte aus der für die Berufsschifffahrt nautisch
anspruchsvollen Wahrschaustrecke (Oberwesel bis St. Goar) verbracht
werden und liegt aktuell in Höhe Rheinkilometer 549,900 vor
Oberwesel.

Der zuständige Strommeister und ein Versicherungsexperte sind vor
Ort; eine Fachfirma wurde bereits bestellt. Die Ermittlungen durch
die Wasserschutzpolizeistation St. Goar dauern an.

– eine Medieninformation der Wasserschutzpolizeistation St. Goar –

Rückfragen bitte an:

WSP-Station St. Goar
Am Hafen 8
56329 St. Goar
Tel.: 06741 / 9204-0
E-Mail: wspstation.sanktgoar@polizei.rlp.de

Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik

Telefon: 06131-65-8023
E-Mail: wasserschutzpolizei@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/bereitschaftspolizei

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik | Publiziert durch presseportal.de.