FW-Stolberg: Verkehrsunfall mit einer verletzten Person in Breinigerberg




Stolberg (ots) – „Verkehrsunfall, eine eingeklemmte Person“

Mit diesem Alarmstichwort wurde die Feuerwehr der Kupferstadt
Stolberg um 16:15 Uhr zum insgesamt vierten Mal seit dem Wachwechsel
um 08:00 Uhr alarmiert.

Im Ortsteil Breinigerberg war ein PKW aus unbekannter Ursache in
einen Fahrgastunterstand gefahren. Die Fahrerin des PKW wurde bei dem
Verkehrsunfall verletzt, jedoch war niemand eingeklemmt. Auch im
vollständig zerstörten Bushäuschen befand sich zum Unfallzeitpunkt
glücklicherweise niemand.

Die Ortsdurchfahrt Breinigerberg war für insgesamt 45 Minuten voll
gesperrt.

Im Einsatz waren neben dem Rüstzug der hauptamtlichen Wache
ebenfalls die Löschgruppe Breinig sowie der Einsatzführungsdienst
(B-Dienst), ein Rettungswagen der Stadt Aachen und ein Notarzt aus
Eschweiler. Die ebenfalls alarmierten Einheiten aus Mausbach, Dorff
und Venwegen konnten ihre Einsatzfahrt abbrechen.

Rückfragen bitte an:

Kupferstadt Stolberg (Rhld.)
Amt 37 – Brandschutz, Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz
Stabsstelle 37.P – Presse

Konrads
(Brandoberinspektor)

An der Kesselschmiede 10
52223 Stolberg (Rhld.)

Telefon: 02402 / 12751-37 70
Mobil: 0175 966 0 119
Fax: 02402 / 12751-109

E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-stolberg.de
www.feuerwehr-stolberg.de

Original-Content von: Feuerwehr Stolberg, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Feuerwehr Stolberg | Publiziert durch presseportal.de.




Kommentar verfassen