API-TH: Kleintransporter kracht ungebremst in Lkw auf A 4

Erfurt (ots) – Ein 38-jähriger polnischer Kleintransporter-Fahrer
ließ sich heute Nacht kurz nach Mitternacht nach seinen Angaben durch
sein herunter gefallenes Handy ablenken und verursachte so einen
heftigen Auffahrunfall. Er versuchte noch dem auf der A 4 bei
Erfurt-Ost Richtung Frankfurt/M. vor ihm fahrenden Lkw aufzuweichen,
was ihm jedoch nicht gänzlich gelang. Der Kleintransporter schlug in
die Ecke des Lkw-Anhängers ein wurde stark beschädigt. Der polnische
Fahrer kam zur Untersuchung ins Krankenhaus, konnte dieses aber als
unverletzt wieder verlassen. Der Sachschaden beläuft sich auf 21.000
EUR.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Pressestelle
Telefon: 036601 70103
E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index.
aspx

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Autobahnpolizeiinspektion | Publiziert durch presseportal.de.