POL-UL: (UL) Blaubeuren – Hund bringt Fahrradfahrer zu Fall / Auf der Verbindungsstraße zwischen Sonderbuch und Hessenhöfe wurde am Sonntag ein 14-Jähriger verletzt.

Ulm (ots) – Der Junge und ein 17-Jähriger waren dort gegen 20 Uhr
mit ihren Fahrrädern unterwegs. Als sie an einem Mann mit einem
größeren Hund vorbei radelten, sprang das Tier unvermittelt bellend
auf die Fahrradfahrer zu. Beim Ausweichen kamen beide zu Fall. Der
14-Jährige wurde ambulant im Krankenhaus behandelt. Der 17-Jährige
blieb unverletzt. Gegen den 42-jährigen Hundebesitzer laufen jetzt
Ermittlungen.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail:
ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++1463980

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Ulm | Publiziert durch presseportal.de.