POL-AUR: Neßmersiel – Einbrecher auf Baustelle unterwegs: Norden – Unfallverursacher flüchtete

Altkreis Norden (ots) – Kriminalitätsgeschehen

Neßmersiel – Einbrecher auf Baustelle unterwegs:

Zwischen Donnerstag, 29.06.2017, und Montag, 03.07.2017, betraten
bislang unbekannte Täter eine Baustelle in der Störtebekerstraße.
Dort brachen sie eine Baubude und einen Baucontainer auf. Auch ein
Metallbehälter, der sich an einem Kran befand, wurde gewaltsam
geöffnet. Die Täter erbeuteten Unterspannfolie und mehrere Paletten
mit Grobspanplatten. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in
Norden unter der Telefonnummer 04931-9210 entgegen.

Verkehrsgeschehen

Norden – Unfallverursacher flüchtete:

Zu einem Verkehrsunfall kam es zwischen Samstag, 01.07.2017, und
Montag, 03.07.2017, auf einem Parkplatz in der Enno-Hektor-Straße.
Eine bislang unbekannte Person fuhr vermutlich mit einem Fahrzeug
gegen einen geparkten, grauen Mitsubishi Space Star, so dass dieser
an der hinteren Stoßstange beschädigt wurde. Die Person setzte die
Fahrt fort, ohne den Pflichten eines Unfallbeteiligten nachgekommen
zu sein. Hinweise nimmt die Polizei in Norden unter der Telefonnummer
04931-9210 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Inken Düpree
Telefon: 04941 – 606 104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund | Publiziert durch presseportal.de.