POL-BN: Tannenbusch: 26-Jähriger bei Messerattacke verletzt / Polizei sucht Zeugen

Bonn (ots) – Weiterhin unklar ist der genaue Geschehensablauf, bei
dem am Samstagnachmittag, 18.03.2017, in Bonn-Tannenbusch ein
26-Jähriger verletzt wurde. Nach bisherigen Erkenntnissen war der
Mann gegen 15.10 Uhr auf dem Kattowitzer Weg von vermutlich zwei
Personen attackiert und mit einem Messer so schwer verletzt worden,
dass er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden
musste. Im Zuge der Ermittlungen durch die Ermittlungsgruppe
Tannenbusch haben sich erste Hinweise auf mögliche Tatverdächtige
ergeben, dennoch bitten die Beamten um weitere Hinweise. Das
Tatgeschehen wurde vermutlich von mehreren Personen beobachtet, die
sich vor Eintreffen der Polizei entfernt hatten. Sie werden gebeten,
sich mit den Ermittlern unter der Rufnummer 0228/150 in Verbindung zu
setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 – 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Bonn | Publiziert durch presseportal.de.