POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Offenburg-Kinzigtal Nachtrag zu dem Verkehrsunfall mit Fahrradfahrer in Offenburg Zeugenaufruf

Offenburg (ots) – Offenburg- Fahrradfahrer verletzt

Am Samstagmitttag, 13.45 Uhr, fuhr ein 65-jähriger Fahrradfahrer
auf der Saarlandstraße entgegen der Einbahnstraße auf die Okenstraße.
Hier übersah er einen in Richtung Innenstadt fahrenden Pkw BMW. Der
Fahrradfahrer wurde von dem Pkw erfasst und auf die Fahrbahn
geschleudert. Hierbei erlitt der Fahrradfahrer schwerste
Verletzungen, weshalb er mit einem Rettungshubschrauber in eine
Klinik geflogen wurde. Der Fahrradfahrer trug keinen Helm. Das
Fahrrad wurde total zerstört. Der 36-jährige BMW-Fahrer kam mit dem
Schrecken davon. An seinem Fahrzeug entstand ein Schaden von 20.000
EUR. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat
Offenburg, Tel.: 0781/21-4200, in Verbindung zu setzen.

/Him

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Offenburg | Publiziert durch presseportal.de.