BPOLI C: Citybahn nach Fußballspiel CFC – HFC beworfen – Bundespolizeiinspektion Chemnitz sucht Zeugen

Chemnitz/Mittweida (ots) – Am 04.02.2017 fand die Begegnung des
Chemnitzer FC gegen den Halleschen FC in Chemnitz statt. Im Rahmen
der Rückreise kam es im Hauptbahnhof Chemnitz zu Straftaten durch
bisher unbekannte Fußballfans des HFC.

Dabei wurde unter anderem zwischen 16:30 und 17:00 Uhr die
Citybahn, welche zur Abfahrt am Chemnitzer Hauptbahnhof in Richtung
Mittweida bereit stand, mit verschiedenen Gegenständen beworfen.

Nach bisherigen Erkenntnissen, haben Fans des Chemnitzer FC,
welche sich in der Citybahn befanden, dies beobachtet und dem
Triebfahrzeugführer gemeldet.

Die Bundespolizeiinspektion Chemnitz sucht nun die Zeugen, welche
sich als Reisende in der Citybahn befunden haben und sachdienliche
Hinweise zum Geschehen geben können.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer der
Bundespolizeiinspektion Chemnitz 0371 4615105 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Chemnitz
Pressesprecherin
Anett Bochmann
Telefon: 0371 4615 105
E-Mail: bpoli.chemnitz.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Chemnitz, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Bundespolizeiinspektion Chemnitz | Publiziert durch presseportal.de.