POL-HOL: Polle, Bereich „Knickmühle“ Vermisster 59-Jähriger aus Polle tot aufgefunden / Fremdverschulden ausgeschlossen

Hameln (ots) – Der seit dem vergangenen Donnerstag aus dem
Seniorenheim in Polle vermisste 59-jährige Peter T. konnte am
heutigen Tage nur noch tot aufgefunden werden. Wie die Polizei
berichtet, ist ein Fremdverschulden aber definitiv ausgeschlossen.
Intensivste Suchmaßnahmen im Nahbereich des Seniorenheims, in die
u.a. auch die Rettungshundestaffel Südniedersachsen der JUH und des
ASB Göttingen eingebunden waren, als auch eine erneute Suche am
darauffolgenden Samstag im Bereich der Weser durch Kräfte der
Wasserschutzpolizei, der Hubschrauberstaffel Hannover sowie mittels
spezieller Spürhunde, erbrachten keinen Erfolg. Erst am heutigen
Dienstag konnte der 59-Jährige in einem Waldgebiet der Gemarkung
Polle durch einen zufällig vorbeikommenden Förster tot aufgefunden
werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Leiter ESD
Burkhard Schramm
Telefon: 05531/958-122
E-Mail: burkhard.schramm@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden | Publiziert durch presseportal.de.