IM-MV: Speedway-WM in Teterow: Sportminister Caffier unterstützt Investition in noch mehr Zuschauersicherheit

Schwerin (ots) – Am 10. September findet erstmals seit 2008 wieder
eine Speedway-WM in Deutschland statt, und zwar in der Bergringarena
in Teterow. „Große Anerkennung dafür, dass es gelungen ist, einen
Grand Prix nach Mecklenburg-Vorpommern zu holen“, sagte Innen- und
Sportminister Lorenz Caffier heute in Teterow im Gespräch mit dem
stellvertretenden Bürgermeister Herrn Uwe Rethmeyer.

Die Vorbereitungen auf dieses sportliche Großereignis kommen gut
voran. Für die Metallbarrieren, die zur Sicherheit der Zuschauer in
der Bergringarena errichtet wurden und die Zuschauerbereiche
voneinander abgrenzen, hat der Minister einen Förderbescheid über
40.000 Euro aus Mitteln zur Förderung des Sportstättenbaus
mitgebracht. „Für die Freunde des Motorsports sind die bevorstehenden
Wettkämpfe ein großes Ereignis im Herzen Mecklenburg-Vorpommerns. Ich
wünsche allen Aktiven viel Erfolg und den Besuchern spannende
Rennen“, sagte der Minister.

Rückfragen bitte an:

Ministerium für Inneres und Sport Mecklenburg-Vorpommern
Pressestelle
Michael Teich
Telefon: 0385/588-2008
E-Mail: michael.teich@im.mv-regierung.de
http://www.regierung-mv.de

Original Content von: Ministerium f?r Inneres und Sport Mecklenburg-Vorpommern, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Ministerium für Inneres und Sport Mecklenburg-Vorpommern | Publiziert durch presseportal.de.