POL-MI: Nach Unfall mit Inlineskaterin – Polizei bittet Mädchen sich zu melden

Preußisch Oldendorf-Harlinghausen (ots) – Bei einem Unfall am
Montagmorgen auf der Straße „Kleiner Maschweg“ in Harlinghausen ist
eine junge Inlineskaterin von dem Außenspiegel eines vorbeifahrenden
Autos erfasst und zu Fall gekommen. Jetzt bitten die Beamten des
Verkehrskommissariates das Mädchen und deren Eltern sich bei ihnen
unter (05741) 2770 zu melden.

Die Pkw-Fahrerin war den eigenen Angaben zufolge gegen 8.40 Uhr
aus Getmold kommend in Richtung Preußisch Oldendorf unterwegs. Zu
diesem Zeitpunkt fuhren zwei Mädchen auf Inlinern vor ihr. Als die
29-Jährige mit ihrem Fahrzeug an dem Duo vorbeifahren wollte,
berührte der Außenspiegel eines der Mädchen. Die Frau hielt umgehend
an und erkundigte sich dem Wohlbefinden der Gestürzten. Da die eine
Verletzung verneinte und auch nicht zum Arzt oder nach Hause gefahren
werden wollte, fuhr die Autofahrerin weiter. In der ganzen Aufregung
vergaß sie jedoch die Personalien des Mädchens zu erfragen oder die
Polizei zu verständigen. Das holte die Frau am Vormittag nach und
meldete den Unfall auf der Polizeiwache in Lübbecke.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Homepage: Polizei Minden-Lübbecke | Publiziert durch presseportal.de.