POL-REK: Polizei sucht Frau Marlies Laymann – Rhein-Erft-Kreis/Köln

Marlies Laymann - Foto: © Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Rhein-Erft-Kreis (ots) –

Die abgebildete 69-jährige Frau wird seit Montag vermisst.
Hinweise bitte umgehend an die Polizei.

Die 69-jährige Marlies Laymann aus Kerpen wurde letztmalig
Montagmittag (27. Juni) gesehen. Es ist nicht auszuschließen, dass
sie sich wegen einer plötzlichen Erkrankung in einer hilflosen Lage
befindet. Alle ihre bekannten Anlaufstellen in Köln und dem
Rhein-Erft-Kreis, Freunde und Verwandten wurden bereits vergeblich
aufgesucht. Die Angehörigen baten die Polizei um die öffentliche
Suche nach ihr. Sie ist etwa 160 Zentimeter groß, etwas untersetzt
und hat dunkelbraune, kurze Haare und ist leicht gehbehindert. In
ihrer Begleitung befindet sich ihr kleiner Hund (braun/weißer
Pekinese). Frau Laymann ist mit ihrem silbernen PKW Mercedes 220 C
mit dem Kennzeichen BM-WL25 unterwegs.

Hinweise auf den Aufenthaltsort der Vermissten oder auf den
Mercedes 220 C bitte an das Kriminalkommissariat 11 in Hürth, Telefon
02233 52-0 oder jede andere Polizeidienststelle. (ha)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 –  3305
Fax:        02233- 52 – 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 
Homepage: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis | Publiziert durch presseportal.de.