POL-LB: BAB 81/Korntal-Münchingen: Auffahrunfall; Murr: Pedelec-Fahrer prallt gegen Unimog; Ludwigsburg: Elfjähriger nach Unfall verletzt

Ludwigsburg (ots) – BAB 81 / Korntal-Münchingen: Auffahrunfall mit
vier beteiligten Fahrzeugen

Drei Leichtverletzte und ein Sachschaden von insgesamt etwa 26.000
Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag
gegen 17.20 Uhr auf der Autobahn zwischen den Anschlussstellen
Ludwigsburg-Süd und Stuttgart-Zuffenhausen ereignete. Eine 29 Jahre
alte Audi-Fahrerin war Richtung Stuttgart unterwegs, als der vor ihr
fahrender 26-Jährige seinen Wagen abbremste. Vermutlich aufgrund
nicht angepasster Geschwindigkeit prallte sie wohl ungebremst auf
dessen Mercedes. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser nach
vorne auf einen Nissan geschoben, in dem eine 36-jährige saß. Deren
PKW prallte wiederrum gegen einen Citroen. Dessen 45 Jahre alte
Fahrerin und die 17-jährige Beifahrerin sowie die 36-Jährige im
Nissan erlitten leichte Verletzungen. Während der Citroen fahrbereit
blieb, mussten die drei restlichen, in den Unfall verwickelten
Fahrzeuge abgeschleppt werden.

Murr: Pedelec-Fahrer prallt gegen Unimog

Ein 78 Jahre alter Pedelec-Fahrer wurde am Dienstag gegen 14.10
Uhr auf einem Radweg zwischen Marbach am Neckar und der Landesstraße
1100 in einen Unfall verwickelt und musste anschließend durch den
Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. In einer scharfen
Kurve geriet der Senior mit seinem Elektro-Rad auf die Gegenspur und
prallte gegen einen Unimog. Durch den Zusammenstoß zog sich der
78-Jährige Verletzungen zu. An den Fahrzeugen entstand ein
Gesamtsachschaden von insgesamt ungefähr 3.000 Euro.

Ludwigsburg-Pflugfelden: Elfjähriger nach Unfall verletzt –
Verursacherin flüchtet

Am Montag kam es gegen 18.00 Uhr in der Enzstraße in Pflugfelden
zu einer Unfallflucht, bei dem ein 11-jähriger Junge verletzt wurde.
Mutmaßlich wurde der Radler auf seiner Fahrt von einer bislang
unbekannten Fahrzeuglenkerin nach rechts abgedrängt und kollidierte
aufgrund dessen mit dem Bordstein. Dies führte zu einem Sturz. Die
Unbekannte, die wohl mit einem silbernen Mercedes mit Ludwigsburger
Zulassung unterwegs war, bremste anschließend kurz ab, fuhr dann
jedoch weiter. Das Polizeirevier Ludwigsburg, Tel. 07141/18-5353,
bittet um sachdienliche Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Homepage: Polizeipräsidium Ludwigsburg | Publiziert durch presseportal.de.