POL-NI: Pkw rollt in Eiscafe

Da steht er nun

Nienburg (ots) –

BÜCKEBURG (ma)

Die eine oder andere Tasse Cappuccino schwappte über, Geschirr
ging zu Bruch und mancher Besucher der Eisdiele in der Bückeburger
Fußgängerzone leckte aufgeregt an seiner Eiswaffel, weil ein
Kurierfahrer seinen Pkw Fiat nicht ordnungsgemäß gegen mögliches
Wegrollen gesichert hatte und in die Bestuhlung des Eiscafe nahe des
Kinos gerollt war.

Das Fahrzeug, das nun zwischen den Eisdielengästen stand, hatte
ein 77jähriger Kurierfahrer kurz zuvor in etwa 30-40 Metern
Entfernung zur Eisdiele abgestellt.

Ein Passant konnte rechtzeitig erkennen, dass der führerlose Fiat
in Richtung der gut besuchten Eisdiele rollte und anwesende Gäste
gefährden würde. Schnell entschlossen hängte er sich an die
Dachreling des verschlossenen Pkw und konnte dadurch das Weiterrollen
des Fiat etwas verlangsamen aber nicht gänzlich verhindern.

Der Pressesprecher der Polizei Bückeburg, Matthias Auer, war
erleichtert, dass keine Personen verletzt wurden. „Keine Personen
sind verletzt worden und es blieb bei geringfügigen Sachschäden“, so
der Sprecher der Polizei Bückeburg, der den couragierten und
unerschrockenen Einsatz des „Dachrelingsurfers“ hervorheben möchte,
der durch seine Aktion und durch lautes Rufen Kinder und Erwachsene
warnen konnte.

Gegen den Kurierfahrer wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren
eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Bückeburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ulmenallee 9
31675 Bückeburg

Matthias Auer
Telefon: 05722/9593-154
E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/
Homepage: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg | Publiziert durch presseportal.de.