FW-LK Leer: Ausgelöster Heimrauchmelder in Loga




Loga (ots) – Weil in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses am
Logaer Weg in Loga ein Heimrauchmelder ausgelöst hatte, riefen
besorgte Nachbarn am Montagnachmittag die Feuerwehr. Die Nachbarn
hatten zuvor versucht zu klingeln und zu klopfen, aber es erfolgte
keine Reaktion darauf.

Wenige Minuten nach dem Alarm rückte die Feuerwehr Loga mit zwei
Fahrzeugen an. Über ein gekipptes Fenster im Obergeschoß konnten sich
die Einsatzkräfte einen Zugang zur Wohnung verschaffen. Der
ausgelöste Rauchmelder war schnell gefunden, jedoch lag
augenscheinlich kein Grund für den Alarm vor. Es war weder Rauch,
noch Brandgeruch festzustellen.

Vermutlich lag ein technischer Defekt an dem Rauchmelder vor. Bei
dem Gerät wurden dann die Batterien entfernt. Für die Feuerwehr war
der Einsatz dann nach etwa einer Stunde beendet. Die Bewohner der
betroffenen Wohnung werden über die Polizei von dem Einsatz in
Kenntnis gesetzt.

++ 17.07.2017 – 15:16 ++ ++ Loga – Logaer Weg ++

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Landkreis Leer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dominik Janßen
Telefon: 0491/21371-11
Mobil: 0174/1777010
E-Mail: dominik.janssen@kreisfeuerwehr-leer.de
http://kreisfeuerwehr-leer.de

Original-Content von: Feuerwehr Landkreis Leer, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Feuerwehr Landkreis Leer | Publiziert durch presseportal.de.




Kommentar verfassen