FW-Kiel: Unruhiger Sonntagvormittag für die Kieler Feuerwehr




Kiel (ots) – Am Sonntagmorgen gegen 09.15 Uhr wurde die
Berufsfeuerwehr Kiel zu einem Feuer in einer Sauna gerufen. In einem
Fitnesstudio im Kronshagener Weg waren Holzverkleidungen im Saunaraum
in Brand geraten. Aufgrund des schnellen Einsatzes des Löschzuges der
Hauptfeuerwache konnte das Feuer innerhalb weniger Minuten gelöscht
werden. Die um die Zeit bereits anwesenden Gäste blieben unverletzt.
Das Feuer war von einem umsichtigen Mitarbeiter entdeckt worden. Als
Ursache wird ein technischer Defekt nicht ausgeschlossen. Die
Nachlösch- und Belüftungsarbeiten dauerten noch bis 11.00 Uhr. Noch
während der Einsatz andauerte, kam es zu einem weiteren Einsatz in
Elmschenhagen. In einem Alten- und Pflegeheim in der Rüsterstrasse
hatte Essen auf dem Herd gebrannt. Die Rauchentwicklung führte zum
Auslösen der automatischen Brandmeldeanlage. Der Löschzug der
Ostfeuerwache und die Freiwillige Feuerwehr Elmschenhagen brauchten
jedoch nicht mehr tätig werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kiel
Lagedienstführer
Telefon: 0431 / 5905 – 0
Fax: 0431 / 5905 – 147

Original-Content von: Feuerwehr Kiel, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Feuerwehr Kiel | Publiziert durch presseportal.de.




Kommentar verfassen