FW-Lohmar: Strohbrand auf einem Bauernhof




Lohmar (ots) – In der vergangenen Nacht wurde die Feuerwehr Lohmar
um 23.15 Uhr zu einem Gebäudebrand auf einem Bauernhof in Lohmar
gerufen.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte standen zwei Strohballen
vor einer Scheune in Flammen. Durch die Feuerwehr wurden unverzüglich
Löschmaßnahmen eingeleitet. Damit konnte ein Übergreifen des Feuers
auf die angrenzende Scheune verhindert und die sich darin
befindlichen Rinder vor dem Feuer gerettet werden.

Im nachfolgenden Einsatzverlauf wurden unter der Einsatzleitung
von Stadtbrandinspektor Frank Lindenberg die dahinterliegende
Scheunenwand gekühlt, die Strohballen auseinander gezogen und
abgelöscht.

Der Einsatz konnte nach rund 3,5 Stunden beendet werden, nachdem
Messungen mit der Wärmebildkamera keine erhöhten Werte mehr
aufzeigten.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Lohmar
Pressesprecherin
Ella Neufeld
Telefon: 0175-728 38 06
E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-lohmar.de
http://www.feuerwehr-lohmar.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr der Stadt Lohmar, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Freiwillige Feuerwehr der Stadt Lohmar | Publiziert durch presseportal.de.




Kommentar verfassen