FW-MG: Rauchmelder rettet Mieter




Mönchengladbach-Hardterbroich, 19.05.2017, 21:30 Uhr, Hardterbroicher Straße (ots) –

Alarmiert waren die Kräfte der Feuer- und Rettungswache III
(Rheydt), die Verstärkung der FRW I (Neuwerk), der Rettungsdienst mit
Notarzt, die Einheit Rheydt der Freiwilligen Feuerwehr und der
Führungsdienst der Berufsfeuerwehr

Angebranntes Essen war der Grund für einen Einsatz der Feuerwehr
am Freitag Abend. Aufmerksame Nachbarn einer Wohnung auf der
Hardterbroicher Straße hörten das Warnsignal eines Rauchmelders und
riefen die Feuerwehr. Beim Eintreffen der ersten Kräfte öffnete der
Mieter gerade die Fenster und es drang Rauch ins Freie. Er wurde
gerade noch rechtzeitig vom Warnton des Rauchmelders geweckt. Auch
durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte so Schlimmeres
verhindert werden. Der Mieter der Wohnung wurde nicht verletzt und
die Wohnung wurde mittels eines Hochleistungslüfters vom Rauch
befreit. Geringer Schaden entstand nur am Ofen in der Küche.

Einsatzleiter: Brandamtmann Thorsten Gornik

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
Pressebetreuung: 02166/9786535
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Feuerwehr Mönchengladbach | Publiziert durch presseportal.de.




Kommentar verfassen