POL-MA: Walldorf/Rhein-Neckar-Kreis: Schüler stürzt auf Gefällstrecke – Schrauben des Spritzschutzhalters entfernt – Zeugen gesucht




Walldorf/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Nach dem Sturz eines Schülers
mit dem Fahrrad am vergangenen Mittwoch um 12.30 Uhr in der
Wilhelmstraße sucht die Polizei Zeugen. Der Schüler hatte sein
Fahrrad im Schulzentrum abgestellt. Bei der Fahrt nach Hause geriet
der lose vordere Kunststoffspritzschutz auf der Gefällstrecke in
Richtung Neue Heimat in das Vorderrad. Der Schüler stürzte über das
Vorderrad und zog sich trotz des Tragens eines Schutzhelmes nicht
unerhebliche Verletzungen zu. Anschließend trug der Junge das Fahrrad
noch nach Hause, seine Mutter brachte ihn ins Krankenhaus nach
Schwetzingen, wo er stationär aufgenommen wurde. Durch einen
Radfachhändler wurde festgestellt, dass die Befestigungsschrauben des
Spritzschutzes entfernt wurden und es deshalb zu dem Unfall kam.
Daraufhin wurde der Vorfall am Freitag bei der Polizei angezeigt.
Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem geschilderten Vorgang
machen können, werden gebeten, sich unter Telefon 06227/8419990 beim
Polizeiposten Walldorf oder außerhalb der Öffnungszeiten unter
Telefon 06222/57090 beim Polizeirevier Wiesloch zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Mannheim | Publiziert durch presseportal.de.




Kommentar verfassen