POL-UN: Unna – Polizei stellt Cannabisplantage sicher -Ermittlungsverfahren wegen des Anbaus von und des Handeltreibens mit Marihuana in nicht geringen Mengen-

Cannabisplantage - Foto: © Kreispolizeibehörde Unna



Unna (ots) –

Nach Hinweisen auf einen offenbar schwunghaften Handel mit
Marihuana durchsuchte die Polizei am Donnerstag (18.05.2017) ein
Einfamilienhaus an der Kleistraße in Unna – Massen. In der Männer –
WG fanden die Ermittler eine professionelle Cannabisplantage. Neben
dem technischen Equipment wurden insgesamt 133 Cannabispflanzen, 210
g Marihuana sowie Bargeld sichergestellt. Die drei Bewohner des
Hauses, ein 29Jähriger, ein 25 Jähriger und ein 31Jähriger, wurden
vorläufig festgenommen und in das Gewahrsam der Polizeiwache Unna
gebracht. Das Landeskriminalamt wurde mit der Erstellung eines
Ertragsgutachtens der sichergestellten Pflanzen beauftragt. Bei 133
Pflanzen dürfte -je nach Qualität der Pflanzen und Professionalität
der Plantage – ein Ernteertrag im Kilobereich zu erwarten sein.

Pressekontakt:

Kreispolizeibehörde Unna
Telefon: 02303-921 1150
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/unna/

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Leitstelle
Tel.: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell
Homepage: Kreispolizeibehörde Unna | Publiziert durch presseportal.de.




Kommentar verfassen