FW-KR: Ein Schwerverletzter nach Brand in Notaufnahme




Krefeld (ots) – Am Dienstagabend gegen 21:45 Uhr kam es zu einem
Brand in der Notaufnahme im Alexianer Krankenhaus auf dem Dießemer
Bruch, bei dem eine 66 jährige männliche Person schwere
Brandverletzungen erlitten hat. Alle Personen darunter 4 Patienten,
die sich zur Zeit des Brandes in der Notaufnahme aufgehalten hatten,
wurden durch das schnelle Eingreifen des Klinikpersonals in
Sicherheit gebracht. 12 Personen wurden vom Rettungsdienst
untersucht. Der Schwerverletzte wurde mit einem Hubschrauber in eine
Spezialklinik geflogen. Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurde
die Notaufnahme entraucht. Im Einsatz waren beide Wachen der
Berufsfeuerwehr sowie die frei-willige Feuerwehr Oppum und der
Rettungsdienst der Stadt Krefeld.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Krefeld
Matthias Hufer
Telefon: 02151-8213 333
E-Mail: fw.leitstelle@krefeld.de
http://www.krefeld.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Feuerwehr Krefeld | Publiziert durch presseportal.de.




Kommentar verfassen